Frankreich beschließt Gesetz gegen MagerModels

Frankreich hat am 17.12.2015 als erstes Land ein Gesetz gegen Mager-Models beschlossen. In Israel gibt es schon ein Verbot, Italien hat sich mit den Modeverbänden 2006 geeinigt. Bei Verstößen drohen 6 Monate Haft und 75.000 € Strafe Als zentraler Faktor wird hier zwar immer noch der „BMI“ gesetzt, der nichts anderes als das Verhältnis von Körpergröße zur Körperfläche darstellt. Es ist immerhin ein erster Schritt dass die bis dato kriminellen Machenschaften einer Branche langsam aber sicher ein Ende finden werden. Eine Fachbehörde soll die genauen Kriterien noch festlegen. Man kann nur hoffen dass dort nicht wie ansonsten üblich der Amtsschimmel wiehert. Besonders wichtig wäre es einen Körperfettgehalt in Abhängigkeit zur Brustgröße des Models zu definieren. Denn die weibliche Brust besteht nur aus Fettgewebe und Drüsen. Zwei gleichgroße Models mit unterschiedlichen Brustgrößen haben schließlich einen unterschiedlichen Körperfettanteil. Hier müsste aus zwei Messmethoden der Mittelwert als Bestimmung gelten, denn nur so kann man Schlupflöcher im System verhindern.
Aus eigener Erfahrung kann ich hier einmal einen kleinen Einblick geben wie so manche Modelagenturen, auch sehr bekannte, handeln. Die Models bekommen von Laien einen Ernährungs- und Fitnessplan der an den Haaren herbeigezogen ist. Um Kosten zu drücken wird nämlich weder ein zertifizierter Ernährungsberater, noch ein lizensierter Personal Trainer konsultiert.
Um gesunde Models rund um den Globus zu schicken bedarf es sehr genauen Kenntnissen dazu.

Mir wurde folgender Ernährungsplan von Agenturen vorgelegt

Frühstück: Müsli mit Früchten und Wasser
Mittagessen: Salat mit Joghurtdressing und Putenbrust
Abendessen: Steak mit Salat

Als Snacks für zwischendurch etwas Obst, Müsliriegel, Proteinriegel, Proteinshakes.

Fitnessprogramm: Jogging oder Schwimmen

Wer als Model Leistungsfähig sein will benötigt keinen Ernährungsplan, sondern ein Ernährungskonzept mit den nötigen Angaben von wichtigen Inhaltsstoffen der Nahrung, wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettgehalt, Proteingehalt, Zuckerwerte.
Verschiedenste Varianten zu Frühstück, Mittagsessen, Abendessen
Denn bei einer ausgewogenen Ernährung verbessert sich das Hautbild, die Haar- und Nagelstruktur. Somit kann auf eine ganze Menge Chemie verzichtet werden, die den Organismus nur belastet.

Model_Fitness_Gesundheit_training_Ernährung_Personal Trainer_Düsseldorf_Rom_New York_Mailand_Beauty

Ein Fitnessprogramm muss sowohl Ausdauer, als auch Kraft- und Kraftausdauer, so wie Übungen zum Streching enthalten. Und dieses Programm muss auch ohne ein Fitness-Studio durchführbar sein, denn Models haben immer Zeitdruck. Sie hetzen von Termin zu Termin, ständig umziehen und neues Make Up auflegen.

Mit einem solchen Konzept kann man auf die bisherigen, zum Teil kriminellen Tricks verzichten. Appetitzügler, Abführmittel, Sättigungspulver oder Wattepads gehören damit der Vergangenheit an.
Schönheit kommt von innen, denn unsere Nahrungsmittel enthalten all das was schön macht.

Model_Fitness_Gesundheit_training_Ernährung_Personal Trainer_Düsseldorf_Rom_New York_Mailand

Wenn dieser Artikel Sie zum Nachdenken gebracht und Sie in Zukunft gesunde und leistungsfähige Models haben wollen mit denen Sie sich auf der ganzen Welt sehen lassen können, dann ist es an der Zeit miteinander zu sprechen.

Personal Trainer, Wolf Hoffmann

Düsseldorf/Meerbusch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s